Wissen, wo mein Rindfleisch herkommt!

 

Bei unseren Fleischrindern handelt es sich um Kreuzungstiere aus unseren Holstein-Milchkühen und verschiedenen Fleischrinderrassen, wie zum Beispiel FLeckvieh oder Weiß-Blaue-Belgier. Die Tiere kommen auf unserem Hof zur Welt und wachsen behutsam und langsam auf.

Bei uns sieht der Chef selbst nach seinen Tieren!
Bei uns sieht der Chef selbst nach seinen Tieren!

Im Sommer laufen unsere Tiere ausschließlich draußen auf der Wiese und versorgen sich selbst mit frischem Gras. Über Winter halten wir sie in einem offenen Außenklimastall auf Stroh, damit die Tiere der harten norddeutschen Witterung nicht schutzlos ausgeliefert sind. Auch im Winter verzichten wir auf Kraftfutter und füttern unsere Rinder ausschließlich mit Grassilage. Diese extensive Aufzucht führt dazu, dass unsere Tiere erst mit ca 2,5 Jahren schlachtreif sind. Dies ist im Vergleich zu normalen Mastbetrieben deutlich länger. Durch die natürliche Fütterung mit Gras und reichlich Bewegung auf der Weide entsteht ein zartes und sehr schmackhaftes Fleisch von höchster Qualität. Zusätzlich lassen wir die Tiere regional schlachten, um unnötigen Stress während des Transports für die Tiere zu vermeiden.

Da unsere Aufzucht sehr zeit- und platzintensiv ist, ist die Zahl unserer Tiere begrenzt, sodass wir Rindfleisch oft nur auf Bestellung verkaufen können. Hierzu sprechen Sie uns am Besten persönlich im Hofladen an oder kontaktieren uns telefonisch. Gerne können Sie sich auch vor Ort von der Qualität unserer Rinderhaltung überzeugen.

Download
Inhalt eines Pakets Rindfleisch
Rindfleisch Paket.odt
Open Office Writer 41.3 KB